Bürgerhaus

Bürgerhaus Ernst und Elly Prüß

1995 wurde im Rahmen einer feierlichen Einweihung durch die Ministerpräsidentin Heide Simonis das ortsbildprägende Bürgerhaus Ernst und Elly Prüß in Betrieb genommen. Mit der Namensgebung wurde das finanzielle Engagement des Ehepaares gewürdigt. Zum 100. Geburtstag von Ernst Prüß im Februar 1997 wurde für die Bevölkerung ein Festprogramm geboten.

Das Bürgerhaus (vormals Hofstelle Schmidt) verfügt über eine Gemeindebücherei, ein Heimatmuseum sowie über einen Veranstaltungs- und Theatersaal für mehr als 200 Personen.

Die Betriebsführung des Veranstaltungstraktes liegt in Händen des 1995 gegründeten Vereins Kulturkreis Ahrensbök e.V.. Nach der Sanierung des alten Rathauses und mit der Inbetriebnahme des Bürgerhauses geht die Gemeinde neue Wege in der Bildungs- und Kulturarbeit. Eine überregionale Bedeutung des Bürgerhauses wird angestrebt und erreicht. Das Haus ist gleichermaßen Ort der Kunst, Kultur und Bildung wie der Information, Kommunikation und Aktivitäten.

Bürgerhaus Ahrensbök

Bürgerhaus Ahrensbök